Album gefällig?!

the album snippet (mix by DJ Fanic)

cover by Anus - in groß + bunt

... haste ma n´ booklet ?!

Cypherpropaganda | tracklist 01 Ketten zerreissen | 02 Waer mein Rap Graffiti | 03 Si Se Puede | 04 Schönheitsideal | 05 Independent | 06 Strassentreffen (feat. Indie Jones) | 07 Unser Standard | 08 Cineastics | 09 Spaete Rache | 10 900 Autos | 11 Gegenkultur (feat. Staiger) | 12 Lebensgeschichten | 13 Antifahistory | 14 Battle das System | 15 Dermassen Deutschland | 16 Euer Rap | 17 Beeinflusst | 18 Deshalb RMX (feat Albino) | 19 Freiheit | 20 Cuzzela | 21 Doppelmoral (acapella) | 22 Ich wünsch mir [-> Lyrics]

Bei mir geht Propaganda vor Produktion: Kein Künstler ist mit einem Endprodukt zufrieden und ich seh mich weit mehr als Liverapper und Freestyler als als Studioperfektionist. Macht mir auch mehr Spass. Mir gefällt das, was rausgekommen ist, obwohl ich mittlerweile manche Sachen besser rappen könnte oder anders schreiben würde – aber das ist ein Ausschnitt aus Aufnahmen der letzten zwei Jahre, und wenn ich heute z.B. noch mal 900 Autos aufnehmen würde wär das Gefühl nicht dasselbe.
Wer Alben kaufen will, die man wegen der perfekten Raps und Beats immer wieder hört kaufe sich Gravity von den Bush Babees, Step in the Arena von Gang Starr, New World Order von Poor Righteous Teachers, Fear of a Black Planet von Public Enemy oder Shadows on the Sun von Brother Ali.
Wer mein Album gut findet brennt es allen seinen FreundInnen. Aber nur mit Cover!

Politics: Rio hatte vollkommen Recht: Allein machen sie dich ein. Man sollte sich nicht nur deshalb organisieren, weil es schön ist, unter GenossInnen zu sein, die ähnlich denken wie man selbst – wenn es hart auf hart kommt geht der Kapitalismus über noch mehr Leichen als ohnehin jeden Tag. Für Kapitalismuskritik, die weniger verkürzt ist als meine Songs:

www.sozialismus.info | www.socialistworld.net

Lyrics: Eigentlich sollten in einem Booklet primär die Lyrics der Songs drin sein, die im besten Fall ja auch für sich stehen. Passten hier leider nich hin. Wer Songtexte haben will schickt mir ne mail an: holgerburner[at]gmx.net. Ich hör auch gerne was euch gefallen hat und was weniger.

Danke und Props: Müssten an zehntausend Leute gehen, aber ohne diese hier gäbs das Album auf keinen Fall: AnusOne, DJ Demrocksky, DJ Fanic, B-Base, 12FingerDan, BenzN, Moritz, DJ 12B3, Albino, Staiger, Ale, LP Flexi, JHode, Indie Jones, Temmy Ton, Niles, Oli, StylzRecords (Beat14), Bo vom Unityshop, laborB*, Linda für ihre Geduld, der SAV für den Background, Hamburg für die Vibes, Berlin für den Support, Cuzzle für die Roots